Weihnachtlicher Lichterglanz im Garten – einige Vorschläge

weihnachtsbeleuchtung im garten / cc-lizenz Jack Picknell flickr.com

In immer mehr Vorgärten ist er zu entdecken – festlich beleuchteter Weihnachtsschmuck. Aber wie kann man selbst für solch einen Weihnachtsschmuck sorgen? Besteht die Möglichkeit, selbst kreativ zu werden? Welche Sicherheitskriterien gilt es beim Anbringen des Weihnachtsschmuckes am Haus und im Garten zu beachten? Diese und einige weitere Aspekte sollen im folgenden Beitrag zur Sprache kommen.

Die richtige Weihnachtsbeleuchtung für den Garten wählen

Zuerst einmal gilt es natürlich, sich ein bestimmtes Budget zu setzen. In den ersten Jahren werden Sie erst einige Elemente aufbauen können, die dann im Laufe der Zeit eine Erweiterung erfahren. Bedenken Sie auch, dass viele Leuchtelemente eine hohe Stromrechnung zur Folge haben dürften. Vielleicht haben Sie ja die Möglichkeit, die Nachbarschaft oder die Bewohner der Stadt zu einem kleinen Umtrunk in weihnachtlichen Ambiente einzuladen, um so einen Teil Ihrer Unkosten zu decken?

Besonders Kinder sind von weihnachtlichen Figuren begeistert. Sofern Sie die Möglichkeit haben, sollten Sie in Ihrem Vorgarten beispielsweise einen aufblasbaren Weihnachtsmann oder Schneemann, vielleicht aber ein beleuchtetes Tier aufstellen. Zur Auswahl stehen hier beispielsweise Eisbären, Eichhörnchen und Rentiere. Wer möchte, kann auch einen weihnachtlich gestalteten Modellzug durch den Garten fahren lassen und so das der Kinder erfreuen. Sicher werden diese jeden Abend begeistert an Ihrem Gartenzaun stehen und staunen.

Wer einen eigenen Baum – bestenfalls eine Tanne, Fichte oder Kiefer – im Vorgarten stehen hat, kann diese mit einer Lichterkette bestücken. Diese muss allerdings für den Außenbereich zugelassen sein. Selbiges gilt für die notwendige Verlängerungsschnur zur Steckdose. Sinnvoll ist es, neben der Weihnachtsbeleuchtung auch eine Zeitschaltuhr zu installieren, die das An- und Ausschalten selbstständig übernimmt. Sind Sie beispielsweise einen Abend nicht da, wird Ihr Garten trotzdem in wunderschönem Licht erstrahlen.

Darauf sollten Sie bei der Auswahl achten

Ein wichtiges Kriterium stellt der ausgewiesene Energieverbrauch dar. Entscheiden Sie sich deshalb für Lichterketten, die sich durch einen niedrigen Verbrauch auszeichnen. Zudem sollten sie – genau wie alle anderen Beleuchtungskörper, die im Freien Verwendung finden – mit einer Schutzklasse zertifiziert sein. Bei den LED-Lampen wäre dies beispielsweise die IP44, bei den Netzteilen die Klasse IP20. Informationen zur jeweiligen Schutzklasse finden Sie auf der Umverpackung und auf dem jeweiligen Anschlusskabel.

Um einen aufblasbaren Schnee- oder Weihnachtsmann aufstellen zu können, wird ein entsprechendes Gebläse benötigt. Dieses gehört allerdings meist bereits zum Lieferumfang der Nylonfiguren. Zudem muss für die abendliche Nutzungszeit ein dauerhafter Stromfluss gewährleistet sein. Eine Fixierung mit den mitgelieferten Seilen ist ebenfalls notwendig, um die Figur vor Wind zu schützen.

Fensterdekoration

Neben der Dekoration des Gartens sollten sie auch die angrenzenden Fenster weihnachtlich gestalten. Hier können Sie beispielsweise beleuchtete Figuren, Lichterschläuche, aber auch Windows Color-Bilder und Bastelarbeiten Ihrer Kinder oder Enkel aufhängen.

Möchten Sie Ihre Terrasse oder Ihren Balkon verschönern, können Sie hierfür Lichterketten über der Tür, aber auch entlang des Balkongeländers spannen. Achten Sie wiederum darauf, dass diese Lichterketten für den Außenbereich zugelassen sind. Möchten Sie Balkon und andere Pflanzkästen verschönern, so stecken Sie in diese beispielsweise einen beleuchteten Zweck, einen solarbetriebenen kleinen Lichterbaum oder einzelne Kugeln, die mit Draht fixiert wurden.

Windfest dekorieren

In Regionen, in denen der Wind besonders stark bläst, fällt die Auswahl an weihnachtlicher Beleuchtung nicht ganz so groß aus. Hier gilt es, windsichere Elemente zu wählen. Dies können beispielsweise Lichterketten, die die Äste des Baumes angeklemmt, aber auch Sterne, die mittels zusätzlichem Stahlseil gesichert werden und den Garten ausleuchten, sein. Besonders beliebt sind beispielsweise die Herrnhuter Sterne, die sowohl aus stärkerem Karton als auch aus Kunststoff erhältlich sind. Letztere eignen sich perfekt für die Außendekoration, müssen aber denn ebenfalls durch ein zusätzliches Seil aus Metall gesichert sein.

Sicher fallen Ihnen jetzt selbst noch einige Ideen ein, wie Sie Ihrem Garten einen weihnachtlichen Lichterglanz verleihen. Beginnen Sie am besten noch heute mit den Vorbereitungen.

Bild: Jack Picknell Flickr.com – CC Lizenz